Harry Engel

Aus seinem Besitz stammt die Chronik. Markiert in der Chronik mit Bleistift. Sohn Alfred Engel, er hat die Chronik an das Jüdische Museum Berlin vermacht. Seine Lebensgeschichte ist hier nachzulesen.

Harry Engel, von Beruf Kürschner, war von 1913-1919 Fußballer beim FC Bayern. 1940 gelang ihm mit seiner Frau und dem 13jährigen Sohn die Emigration nach New York. Bei seiner Ausreise führte er Devisen im Gegenwert von 10 Reichsmark mit sich. Mit einem italienischen Transitvisum gelangte er über den Brenner nach Genua, von wo aus die Familie auf der „SS Manhattan“ in die USA gelangte.

Bilder von Harry Engel









  • engel_harry.txt
  • Zuletzt geändert: 2015/05/20 15:44
  • von ruben